GESCHICHTEN VON DER FRONT


Major von Bülow und Major von Zitzewitz treffen sich im Casino. Von
Bülow: "Wo waren Sie denn
gestern abend?" Von Zitzewitz: "Gestern abend... Theater gewesen!" Von
Bülow: "Und, was haben Sie
gesehen?" Von Zitzewitz: "Seltsame Sache! Stück von Schiller! Zivilist
schießt auf Obst!"



Aus der ZDV (Zentrale Dienstvorschrift), der Bibel der Bundeswehr:
(Dieses sind keine Witze sondern
leider echte Zitate.) 1)Bei Eintritt der Dunkelheit ist mit nachlassen
der Sicht zu rechnen 2)Wenn das
Wasser bis zur Brust reicht, hat der Soldat selbständig mit
Schwimmbewegungen anzufangen. Die Grußpflicht entfällt hierbei. 3)Bei
erreichen der Baumspitze hat der Soldat die Kletterbewegung
selbständig einzustellen. 4)Liegt der Kopf
mehr als 20 cm vom Rumpf entfernt, ist der Tod festzustellen. 5)Bei
Schnee und Frost ist mit
auftretender Kälte zu rechnen.



Zapfenstreich. In einer Nebenstrasse der Kaserne erwischt um 22.05 Uhr
ein Wachtmeister einen
Gefreiten und zueckt sein Notizbuch. "Na, wen haben wir denn da? - Ihr
Name? "Fritz Müller. "Nee, nee.
Mit mir nicht. Aber janz fix Ihren Namen!" "Fritz Müller, Herr
Wachtmeister". "Passen Se mal auf. Wenn
Se mir verkackeiern wollen, dann jeht det janz boese for Sie aus. -
Also!?? "Gotthold Ephraim Lessing,
Herr Wachtmeister". "Na seh'n Se, warum nich jleich so!"



Bert war in Brasilien in Urlaub. Nach seiner Rückkehr fragte ihn sein
Chef:
"Na, Bert, wie war es denn in Rio ?" "Ach, in Brasilien gibt's nur
Fußballspieler und Nutten !"
Der Chef: "Wußten Sie eigentlich, daß meine Frau Brasilianerin ist ?"
"Oh, bei welchem Verein spielte sie denn ?"



Sitzen ein Leutnant und ein Gefreiter nebeneinander beim Friseur. Der
Leutnant wird - nach beendetem
Haarschnitt - gefragt:
"Haarwasser, der Herr?"
Er antwortet : "Nee, nee, lassen sie das mal, wenn ich so dufte, denkt
meine Frau, ich war im Puff."
Sagt der Gefreite : "Mir können Sie ruhig Haarwasser drauf tun, meine
Frau weiß nicht, wie es im Puff
riecht..."



Der Stabsarzt sieht bei der Musterung den kleinsten Penis aller
Zeiten, er ruft einen Kollegen herbei und
macht ihn auf die Kuemmerform aufmerksam.
Aergert sich der Rekrut: "Sie haben wohl noch nie einen erigierten
Penis gesehen!?"



Mit viel Raffinesse macht Schuhmann dem Musterungsarzt klar, dass er
so gut wie blind ist. Er wird vom
Wehrdienst freigestellt. Zur Feier des Tages geht Schuhmann ins Kino
und schaut sich einen Pornofilm
an.
Ploetzlich bemerkt er, dass neben ihm der Musterungsarzt sitzt.
Geistesgegenwaertig spricht er ihn an:
"Entschuldigen Sie, Fraeulein, aber dies ist doch die U-Bahn zum
Olympiazentrum?"



Steckt ein 5-Tonner im Schlamm fest. Fahrer steigt aus und fragt 5
Offiziere, die daneben stehen, ob sie
ihn rausschieben.
Die Offiziere stellen sich hinter den 5-Tonner und schieben, waehrend
der Fahrer Gas gibt. Als der
5-Tonner aus dem Schlamm raus ist, fragt den Fahrer einer der von oben
bis unten mit Schlamm
bespritzten Offiziere, was er denn geladen hat.
Antwort: 20 Rekruten...



Aus dem Panzerhandbuch:
"Man unterscheidet zwischen rechter und linker Seite des Panzers."
Die hydraulischen Verbindungen stellen die hydraulischen Verbindungen
her."



1984 beim Bund; Manöver; Lüneburger Heide, Kompaniechef (A) fragt
die Position eines seiner
Panzer (B) ab (per Funk):
A: B, wo befinden Sie sich?
B: alpha plus eins vier, minus vier zwei
(Pause)
A: Dann befinden Sie sich ja mitten im XY-Moor!!
B: Das ist rrrichtig -- und zwar bis zur Kettenabdeckung...



Musterung in der Lueneburger Heide. Splitternackt steht der Bauernsohn
vor dem Stabsarzt und erklaert,
er leide an einer unheilbaren Sehschwaeche. Der Arzt ballt die Hand zu
einer Faust und fragt "Was sehen
Sie ?"
"Nichts" antwortet der Bauernsohn.
Wortlos ruft der Arzt eine Schwester herbei, knoepft ihr die Bluse auf
und massiert ihr ausgiebig die
Brueste. "Was sehen Sie ?"
"Nur verschwommene Umrisse, Herr Stabsarzt!"
"Mein Lieber, Ihre Augen sind ja moeglicherweise im Eimer, aber Ihre
Nudel zeigt stramm in Richtung
Kaserne..."



Woran erkennt man einen schwulen Sani?
Am blauen Barett...



Sani zum Panzerfahrer: Wissen Sie eigentlich, was das kleinste Bauteil
des Leopard II ist? Das wuerde
mich echt mal interessieren.
Panzerfahrer: Das ist wohl da so ein Dichtring in der Einspritzpumpe.
Sani: Falsch, das Gehirn des Panzerkommandanten...



Szene im Offzheim:
Ein stolzer Heeresflieger geht aufs Klo und trifft dort einen kleinen
Jungen, der hier immer die Toiletten
saeubert. Dieser schaut ihn staunend mit grossen Augen an und pustet
vor lauter Aufregung vor sich hin.
Der grosse Heeresflieger: "Na, mein Kleiner, du findest mich wohl
richtig toll?"
Der Kleine nickt.
"Willste mein tolles Barrett geschenkt haben, ich hab noch welche in
Reserve?"
Der Kleine nimmt es ganz stolz an. Der Heeresflieger verschwindet
wieder. Kurz danach kommt ein
Luftwaffenpilot aufs Klo, und der Kleine staunt und pustet wieder vor
sich hin.
Der Pilot:" Was ist denn los, willst du mir einen blasen oder was?"
Der Kleine:" Nee, die Muetze hab ich nur geschenkt bekommen!"



Im Manoever ist eine Bruecke gesperrt. Sie traegt ein Schild mit der
Aufschrift "Gesprengt!".
Der General sieht voellig fassungslos, wie eine ganze Kompanie
gemuetlich ueber die Bruecke schlendert.
Der letzte Soldat hat ein Schild auf dem Ruecken. Der General reisst
den Feldstecher hoch und liest: "Wir
schwimmen!"



Aushang am schwarzen Brett:
Sieger des Panzertarnwettbewebs ist der 3. Zug.

 

ZgFhr 3.Zg. wird
gebeten, HEUTE noch Verlustmeldung
3fach KPz Leo II im GeZi abzugeben!



"Mein Name ist Stein, und ich bin hart wie Stein. Schreiben Sie sich
das hinter die Ohren! So, und wie
heissen Sie?" fragt der Feldwebel den Rekruten.
"Steinbeisser, Herr Feldwebel..."



Der Spiess zum wachhabenden Rekruten: "Mueller, was tun Sie, wenn sich
nachts eine maennliche
Person kriechend der Kaserne naehert?"
"Ich bringe den Herrn Oberst diskret ins Bett..."



Kommt der Kompaniehauptmann in Zivil in seine Kaserne und der Schuetze
laesst ihn nicht rein, weil der
Hauptmann seinen Ausweis nicht dabei hat.
"Aber Sie muessen mich doch erkennen, ich bin doch der Hauptmann!"
Darauf der Schuetze: "Wenn Sie der Hauptmann sind, bin ich Captain
Kirk."
Der Hauptmann bekommt einen dicken Hals, faehrt nach Hause, holt
seinen Ausweis und erscheint nach
einer Stunde und mit tierischer Wut im Magen wieder am Tor.
"Sehen Sie jetzt, dass ich der Hauptmann bin?"
Dr Schuetze nimmt seine Packung Zigaretten, zieht eine Zigarette raus
und spricht in die Packung:
"Scotty, beam' mich rauf! Ich glaube, es gibt gleich furchtbaren
Aerger..."



Beim Formaldienst (Marschieren):
Abstand zum Vordermann genau 80 cm, 81 cm ist Fahnenflüchtig, 79 cm
ist schwul...



"Soldat Müller, kommen sie mal aus dem Auto und gucken sie sich an,
wie sie drin sitzen!!"



Kurzsichtiger Feldwebel: "Stillgestanden! Das gilt auch fuer den
Kleinen da hinten mit der roten Muetze."
Zaghafter Einwand: Aber, Herr Feldwebel, das ist doch ein Hydrant!"
Feldwebel: "Egal, hier haben auch Akademiker zu gehorchen!"



Fuchs, Hase und Baer wollen nicht zur Bundeswehr und gruebeln, wie sie
das am besten verhindern
koennen. Da sagt der Hase zum Fuchs:
"Du - ein Fuchs ohne Schwanz is kein richtiger Fuchs, stimmt's?"
Und schon greift er zur Schere und schneidet ihm den Schwanz ab. Nach
ner halben Stunde kommt der
Fuchs jubelnd von der Musterung zurueck:
"Ich muss nicht dazu!"
"Fuer dich hab ich auch was!", sagt der Baer zum Hasen, "ein Hase ohne
Ohren ist kein richtiger Hase!"
Und - schwupps - hat er ihm die Ohren abgerissen. Auch der Hase wird
natuerlich ausgemustert. Aber
was soll man mit dem Baeren tun? Da hat der Fuchs die rettende Idee:
"Ein Baer ohne Zähne ist kein richtiger Baer!"
Holt aus und schlaegt dem Baeren die Vorderfront ein. Als der Baer von
der Musterung kommt, weint er
bittere Traenen.
"Was ist los?" fragen die beiden anderen, "Haben sie dich etwa
genommen?"
"Nein", schluchzt der Baer, "Fu groff un fu fwer...."



Alle Soldaten riechen nach Wasser.
...die vom Heer nach Grundwasser
...die von der Marine nach Seewasser
...und die von der Luftwaffe nach Rasierwasser



Feldwebel macht dem Oberst Meldung:
"Kompanie vollzaehlig versammelt zum Mathematikunterricht."
"Aha, ruehren! - So meine Herren, dann will ich Ihnen mal auf den Zahn
fuehlen: Wieviel ist 3 mal 4, Sie
da!"
"12, Herr Oberst!"
"Gut, gut! - Wat sinse denn von Beruf?"
"Mathematiklehrer, Herr Oberst!"
"Wat se nich sagen. Dann muessen Sie ja auch schwierije Aufjaben
können. Wieviel ist 7 mal 7, na?"
"49, Herr Oberst!"
"Wie haben se det jemacht?"
"Ich habe gerechnet: 10 mal 7 ist 70, 3 mal 7 ist 21, 70 weniger 21
ist 49."
"Ganz gut. - Aber damit se nich denken, ich bin dumm, ich habe
gerechnet: 5 mal 10 ist 50, weniger 1 ist
49! - Weitermachen!"



Beim Bund:
"Graben Sie Ihren Helm ein! ...Wer hat Ihnen denn absetzen befohlen?!"



Eine Gruppe von Soldaten, angeführt durch einen Leutnant steht vor
einem grossen, rechteckigen,
schwarzen Loch. Der Leutnant: "Soldat Müller!"
"Jawoll!"
"Stellen sie sich folgendermassen hin!"
O _|______ | | | | | | | | | | | | | | "Springen sie!"
Der Soldat springt und verschwindet im Loch.
Der Leutnant: "Soldat Schmitz!"
"Jawoll!"
"Stellen sie sich so hin!"
| | O \ -|-| | | | | \-\ | | | | | | "Springen Sie!"
Der Soldat springt und verschwindet genau, wie der erste.
Der Leutnant: "Soldat Meier!"
"Jawoll!"
"Stellen Sie sich folgendermassen auf!"
O |-|-| | | | | | | | | | | | | | | | | | "Jawoll!"
In diesem Moment kommt ein Militärjeep mit einem General
herangefahren. Der General entsteigt mit
hochrotem Kopf dem Jeep und läuft auf den Leutnant zu: "Ich habe ihnen
doch schon etliche Male
verboten mit den Soldaten Tetris zu spielen!..."



General sagt zum Soldat: "Soldat sie stellen sich jetzt als Baum getarnt in den Wald und rühren sich erst wieder wenn ich ihnen den Befehl dazu gebe." Eine Halbe Stunde später kommt der Soldat aus dem Wald gerannt. Der General schreit den Soldat an: "Ich habe ihnen doch gesagt sie sollen sich nicht rühren!" Der Soldat entgegnet: "General ich habe mich nicht gerührt als mir ein Hund ans Bein gepinkelt hat, ich habe mich auch nicht gerührt als mir ein Pärchen ihre Initialien in den Hintern geritzt hat, aber als mir 2 Eichhörnchen das Bein hochgeklettert sind und das eine sagte, die Nüsse knacken wir gleich und die Eichel nehmen wir für später mit, war es einfach vorbei."

 

"Herr Leutnant, wissen Sie eigentlich, wie man ein Arschloch neugierig macht?" "Nein - wie denn?" "Ich erzähl's Ihnen morgen!"

Im Manöver ist eine Brücke gesperrt. Sie trägt ein Schild mit der Aufschrift "Gesprengt!". Der General sieht völlig fassungslos, wie eine ganze Kompanie gemütlich über die Brücke schlendert. Der letzte Soldat hat ein Schild auf dem Rücken. Der General reißt den Feldstecher hoch und liest: "Wir schwimmen!"

Sitzen ein Leutnant und ein Gefreiter nebeneinander beim Friseur. Der Leutnant wird - nach beendetem Haarschnitt - gefragt: "Haarwasser, der Herr?" Er antwortet : "Nee, nee, lassen sie das mal, wenn ich so dufte, denkt meine Frau, ich war im Puff." Sagt der Gefreite : "Mir können Sie ruhig Haarwasser drauf tun, meine Frau weiß nicht, wie es im Puff riecht..."

 

Musterung beim Bund. "Na was sind Sie denn?" "Ich bin Komiker" "Komiker - na dann zeigen Sie mal, was Sie können!" Der Komiker reißt die Tür auf und brüllt raus: "Ihr könnt alle heimgehen! Ich habe die Stelle gekriegt..."


Die jungen Fallschirmspringer sollen zum erstenmal aus dem Flugzeug abspringen. Der Spieß führt jeden einzelnen zur Luke und schubst ihn hinaus. Nur einer wehrt sich mit Händen und Füßen, doch schließlich kann ihn der Spieß doch in die Tiefe befördern. Einer biegt sich vor Lachen. Brüllt der Spieß: "Über einen solchen Feigling können sie noch lachen ?" "Feigling ist gut - das war unser Pilot!"...

Während eines Manövers bleibt ein LKW der Bundeswehr stecken. Der Fahrer hat Glück, denn in diesem Augenblick hält neben ihm ein Jeep mit vier Offizieren. Gemeinsam gelingt es ihnen unter letzter Kraftaufbietung, den Wagen aus dem Schlamm zu befreien. "Ein schönes Stück Arbeit", bemerkt einer der Offiziere, "was haben Sie denn geladen?" Antwortet der Fahrer: "26 Rekruten!"

Graf Zitzewitz in der Kantine.
Ordonanz bringen se mal ein Bier, zacki zacki.
Sagen se mal, was sind das denn für Kerben hier auf der Tischplatte ?
Da haben gestern Abend die jungen Offiziere ihre Penislänge markiert !
Na , da wolln wir mal schauen. Zitzewitz öffnet Hose.
Na sehen Sie Ordonanz , sieht doch ganz beachtlich aus.
Gestatten Herr Graf, möchte nur mitteilen die Herren Offiziere standen auf der anderen Tischseite.

Ein junger Offizier soll in die Schreibstube versetzt werden. Bei der Vorstellung fragt ihn sein Kommandeur: "Wie viele Anschläge schaffen Sie in der Minute?" Der Soldat runzelt die Stirn: "Brauchen Sie einen Mitarbeiter oder einen Terroristen?"

Musterung in der Lüneburger Heide. Splitternackt steht der Bauernsohn vor dem Stabsarzt und erklärt, er leide an einer unheilbaren Sehschwäche. Der Arzt ballt die Hand zu einer Faust und fragt "Was sehen Sie ?" "Nichts" antwortet der Bauernsohn. Wortlos ruft der Arzt eine Schwester herbei, knöpft ihr die Bluse auf und massiert ihr ausgiebig die Brüste. "Was sehen Sie ?" "Nur verschwommene Umrisse, Herr Stabsarzt!" "Mein Lieber, Ihre Augen sind ja möglicherweise im Eimer, aber Ihre Nudel zeigt stramm in Richtung Kaserne..."