Besucher Anzahl

Ich beobachte ganz genau , wer auf unserer HP herumsurft


 

 

 

 

ALLES WAS SONST NOCH LUSTIG IST

Workshop für Frauen

(organisiert vom Bundesforschungsministerium)

Thema: Förderung der Gehirnfunktionen bei der modernen Frau
Ziel: Die Teilnehmerinnen für eine faszinierende Erfahrung (die Benützung des Gehirns) begeistern
Vorraussetzung: Vorhandensein eines männlichen Partners, ohne den der pädagogische und praktische Mehrwert entfällt
Dauer:
Brünette........... 2 Monate je Modul
Rothaarige....... 3 Monate je Modul
Blondinen........ 6 Monate je Modul



Der Kurs beinhaltet 4 Module

 

 

  • MODUL I: Das Gehirn benutzen wollen

 

    1. Das Schicksal akzeptieren lernen - Ich bin als Frau geboren
    2. Den gewohnten Lebensraum kennenlernen - Die Küche
    3. Wie halte ich in meiner Handtasche Ordnung? - (unter Aufsicht)
    4. Wie kaufe ich weniger als 4 Stunden ein? - Grundbegriffe
    5. Grenzen ziehen - Wie schminke ich mich richtig?
    6. Programmierkurs für Anfänger - Bedienung des Mikrowellen-Ofens
    7. Programmierkurs für Fortgeschrittene (nur Brünette & Rothaarige) - Der Videorecorder

 

 

  • MODUL II: Der Fahrkurs

 

    1. Gleichung mit einer unbekannten - Das Auto
    2. Gruppendynamische Übung - Was muß ich tun, wenn ich im Auto sitze?
    3. Einparken 1. Teil - Grundwissen
    4. Einparken 2. Teil - Manöver
    5. Eine echte Herausforderung - Die Bremse und das Gaspedal
    6. Das Getriebe - Vollständige Unterweisung (für Blondinen nur Automatikgetriebe)
    7. Korrektes benutzen des Blinkers
    8. Geometrie Grundkurs - Bewegliche Körper
    9. Optische Wahrnehmung - Rote, gelbe und Grüne Ampel (praktische Arbeiten)
    10. Sonderkurs (nicht für Blondinen) - Einparken in der Garage
    11. Gleichung mit mehreren Unbekannten - Werkzeug und Zubehör
    12. Überlebenskurs I - Wo ist der Warnblinker?
    13. Überlebenskurs II - Reifenwechsel (1 Reifen)
    14. Überlebenskurs III - Reifenwechsel (mehrere Reifen (doch, doch, das geht auch!))
    15. Überlebenskurs IV - Öl- und Wasserstand erfolgreich prüfen
    16. Überlebenskurs V - Tankanzeige richtig ablesen (nicht mit Feuerzeug bei der Tanköffnung hantieren!)
    17. Überlebenskurs VI - Richtiges Verhalten an der Tankstelle (Schritt für Schritt Lehrgang)

 

 

  • MODUL III: Das Leben zu zweit

 

    1. PMS (das prämenstruelle Syndrom) - ...ist mein Problem, meinen Partner belästige ich nicht damit
    2. Grundverständnis Schuhe - Keine Absätze der Welt werden mich auf das Niveau des Mannes bringen
    3. Vokabular I - Definition des Wortes "ja". Korrektur der Übungen vom Typ "bist Du fertig?"
    4. Vokabular II - Definition des Begriffes "5 Minuten", statische Analyse unter Aufsicht (Schlafsack mitbringen!)
    5. Soziologie - Fußball ist kein Sport, sondern eine heilige Handlung
    6. Bürgerrecht & Moral I - Leben mit "Bundesliga live"
    7. Bürgerrecht & Moral II - Unterhaltungen der Männer zum Thema "Fußball"
    8. Bürgerrecht & Moral III - Niemals in diese Unterhaltungen einmischen
    9. Wie vermeide ich unnötige Fragen (z. B. "findest Du mich dick?" oder "habe ich etwas Besonderes?")
    10. Aufrichtigkeit I - Frauen pupsen auch (experimentelle Gruppenaufgabe)
    11. Aufrichtigkeit II - Rasieren und mehr (Intensivkurs Für Brünette)-der männliche Teil der Frau
    12. Einkaufsverhalten I - Die Visa-Card, Definition des "Kreditrahmens"
    13. Einkaufsverhalten II - Ich kann auch die Getränkekästen schleppen
    14. Warum meine Mutter nicht bei uns wilkommen ist - 1000 Fallbeispiele
    15. Das Wunder der Zeit - Das Abendessen zum geeigneten Zeitpunkt servieren

 

 

  • MODUL IV: Umgang mit der Realität

 

    1. Telefonkurs - Wann muß ich auflegen? Gruppenaufgabe: je 4 Frauen/Telefon (Schlafsack nicht vergessen!)
    2. Schminkkurs - Die weibliche Metamorphose (Diavortrag)
    3. TV-Therapie I - Nicht mehr "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" schauen
    4. TV-Therapie II - Liebesfilme sind pure Fiktion, nicht die Realität
    5. Ich und mein Körper - Das Gesetz der Schwerkraft
    6. Sich so akzeptieren wie man (Frau!) ist - Spiegel lügen nicht

Senden Sie uns schnell die Anmeldungsunterlagen Ihrer Frau bzw. Freundin, da begrenzte Teilnehmerzahl !!!



Großer Auflauf: Ein Mann ist aus dem achten Stock gefallen. Ein Passant drängt sich durch die Menge, beugt sich über das Opfer und fragt: "Was ist denn passiert?" - "Keine Ahnung", stöhnt der Verunglückte, "ich bin auch gerade erst angekommen."